Die Region rund um den Wirt z’Kay

Dorfleben in Kay

Unsere Lage im idyllischen Dorf Kay (Chiemgau und Rupertiwinkel) ist ein perfekter Ausgangsort, um die Region das ganze Jahr über zu entdecken.  Von Volksfesten im Frühling bis hin zu Christkindlmärkten im Winter, unsere Tradition und bayrische Kultur lebt an jeder Ecke. Auch bietet sich ein Badeurlaub, Radfahren, Wintersport oder Wandern in den Alpen bestens an.

Oberbayern und das Salzburger Land erleben

Tittmoning (3 km)

Direkt an der Grenze zu Österreich liegt die malerische Inn-Salzach-Stadt. Der preisgekrönte historische Stadtplatz und die mittelalterliche Burg prägen das Stadtbild. Das Rathaus ist im Vorspann als Eingang des könglich, bayerischen Amtsgerichts‘ zu sehen. Die Ponlachkirche ist bekannt für ihre heilenden Quellen. Tittmoning ist der Startpunkt für die Plättenfahrt entlang der Salzach nach Burghausen und Knotenpunkt für viele beliebte Radwege wie z. B. Salzachtal-, Bajuwaren-, Benedikt- oder Tauernradweg. Nur 3 Minuten Autofahrt von unserem Wirt entfernt liegt der beliebte Leitgeringer See.

© Tourist-Info Tittmoning

© Tourist-Info Tittmoning

© Tourist-Info Waginger See

Waging am See (15 km)

Zwischen dem Panorama der Chiemgauer und Berchtesgadener Alpen liegt der wärmste Badesee Oberbayerns. Der Waginger See ist Anlaufstelle für Badeurlauber, Wassersportler und Ruhesuchende. Der bunte Ortskern lädt zum Bummeln und verweilen ein.

 

© Tourist-Info Waginger See

Burghausen (20 km)

Die „Salzachperle“ Burghausen an der bayerisch-österreichischen Grenze ist ein Geheimtipp nicht nur für Kurzentschlossene. Die wunderschöne mittelalterliche Stadt fasziniert mit der längsten Burg der Welt, einer denkmalgeschützten Altstadt mit den Grüben, der Jazz Street of Fame und dem Wöhrsee. Dabei bietet sich unterwegs ein Abstecher zur Klosteranlage Raitenhaslach und der Wallfahrtskirche Marienberg an.

© Burghauser Touristik GmbH

© Burghauser Touristik GmbH

© Altötting Heiner Heine

Altötting (26 km)

Seit über 1250 Jahren ist die Stadt geistliches Zentrum Bayerns und über 500 Jahre bedeutendster Marienwallfahrtsort Deutschland. Jährlich kommen über mehr als 1 Millionen Pilger und Besucher nach Altötting und besichtigen das ‚Herz Bayerns‘. Das nahegelegene Marktl ist Geburtsort des emeritierten bayrischen Papst Benedikt XVI.

 

© Altötting Heiner Heine

Traunstein (27 km)

Bekannt ist die Kreisstadt für seine langjährige Biertradition.  Insgesamt neun Brauereien gab es bis zum Ende des 19. Jahrhundert in Traunstein – drei davon brauen heute noch. Der Bauernmarkt am historischen Stadtplatz, der Georgiritt, die Rosentage und die Traunsteiner Sommerkonzerte haben sich bereits überregional einen Namen gemacht. Das nahegelegene Ruhpolding ist bekannt für den alljährlichen Biathlon-Weltcup.

© Chiemsee Alpenland Tourismus

Chiemsee (28 km)

Der Chiemsee liegt am Fuße der Chiemgauer Alpen. Als größter See Bayerns wird er auch „Bayerisches Meer“ genannt und hat neben dem maritimem Flair noch viel mehr zu bieten. Das sind vor allem der ehemalige Sitz von Märchenkönig Ludwig II von Bayern, das Schloss Herrenchiemsee auf der Herreninsel sowie die Fraueninsel. Beide Inseln sind mit einer Dampfschifffahrt zu erreichen.

 

© Chiemsee Alpenland Tourismus

Salzburg (43 km) und das

Salzburger Land (18 km)

Die Altstadt mit Weltkulturerbe, die Landschaft umgeben von Stadtbergen und die allgegenwärtige Geschichte. Die Sehenswürdigkeiten der Mozartstadt sind so vielseitig wie ihre Gassen: das Geburtshaus Mozarts, die Getreidegasse, den Mirabellgarten, die Festung Hohensalzburg oder der Tierpark Hellbrunn. Ein Geheimtipp im Nachbarland Österreich ist die Stille-Nacht-Kapelle in Oberndorf. Auch für den Wintersport ist das Salzburger Land bekannt. Besonders beliebt sind die Ski Amade Skigebiete Hochkönig, Gastein und Schladming-Dachstein.

© Tourismus Salzburg

© Tourismus Salzburg

© Berchtesgaden Tourismus

Berchtesgaden (66 km) und das

Berchtesgadener Land (18 km)

Die atemberaubende Bergwelt der Berchtesgadener Alpen hat eine magische Anziehungskraft, ob Wanderer, Bergsteiger oder Naturliebhaber, jeder kommt hier auf seine Kosten. Hohe Berge, tiefe Täler und kristallklare Gebirgsflüsse zeichnen den Nationalpark Berchtesgaden aus. Erlebt das Trompetenecho auf dem Königsee, die Roßfeldpanoramastrasse mit dem Kehlsteinhaus, die Tiefen des Salzbergwerkes oder die Watzmanntherme. Wintersport-Begeisterte finden sich innerhalb ca. 50 Minuten Fahrzeit bereits im Skigebiet Steinplatte wieder.

München (109 km)

Wem die Sehnsucht nach dem Großstadtflair packt, folgt dem Ruf der Millionenmetropole!  Ein Tagesausflug nach München mit Sightseeing und Kultur ist die Gelegenheit die Landeshauptstadt besser kennen zu lernen. Besucht das weltbekannte Oktoberfest, die Allianz Arena, das Schloss Nymphenburg, die BMW-Welt, das Deutsche Museum oder die Fußgängerzone am Marienplatz.

Wir verwenden Cookies! 🍪

Um unsere Homepage für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Statistiken von Google Analytics. Die Daten werden verschlüsselt & anonymisiert übertragen!